THUISgallerieWORKSHOPBESTELOP PORSELEINCONTACT

über das Porzellan | Arbeitsweise der Aufglasurmalerei

Im Unterschied zu dem meist bedruckten Porzellan, ist die Handmalerei eine aufwändige Technik,
die viel Zeit und Erfahrung erfordert.

1. Schritt

Vor dem Malen, lege ich eine Vorzeichnung nach einer Vorlage oder eigenen Entwurf auf das Porzellan an. Die pulverisierte Porzellanfarbe wird mit speziellen Öl zu einer malfähigen Konsistenz angerieben.

2. Schritt
Nun erfolgt die erste Anlage der Farben mit ruhigen, gleichmässigen Pinselstrichen. Die Farbe wird mit Pinsel und Feder angebracht.
3. Schritt
Danach wird das Porzellan bei ca. 750 - 850 ° C in einen Porzellanbrennofen gebrannt. Die Farben verschmelzen nun mit der Glasur des Porzellans.
Durch das Brennen werden die Farben lebensmittelecht gemacht
4.Schritt
Es folgt nun die Ausarbeitung des Motivs. Es werden Konturen und Schattierungen gemalt.
5. Schritt
Das Porzellan wird wiedergebrannt.
6. Schritt
Je nach Geschmack kann Goldverzierung angebracht werden. Das Gold wird bei einer etwas geringeren Temperatur in das Porzellan gebrannt.